Skitouren rund um die Monte-Rosa-Hütte

Der DAV Isny führt vom 1. bis zum 5. Mai Skitouren rund um die Monte-Rosa-Hütte durch. So viele 4.000er liegen sonst nirgendwo zwischen Matterhorn und Monte Rosa, aufgereiht wie auf einer Perlenkette auf engem Raum beieinander. Dem Tourengeher bietet sich ein grandioses Panorama. Wie ein riesiger, überdimensionaler Bergkristall strahlt die Monte-Rosa-Hütte auf 2883 m inmitten der beeindruckenden Zermatter Gletscherwelt. Die Hütte wurde  energieautark und  zukunftsweisend neu gebaut.

Geplante Gipfel sind der Pollux 4092m, Castor 4223m ( benannt nach den griechischen Zwillingen Kastor und Polydeukes, beides Söhne von Zeus) und die Signalkuppe 4554m. Die Skitouren sind sehr anspruchsvoll im hochalpinen Gelände über 4.000 m mit längeren steilen Passagen und Gletscherbegehung. Sicheres, kontrolliertes Fahren in jedem Gelände und bei jeder Schneeart ist erforderlich.

Schwierigkeit: T3

Aufstieg: 1300 HM bis 1700 HM

Gehzeiten: ca. 6  Std.

Ausrüstung: komplette Gletscher/Hochtouren/LVS-Ausrüstung

Teilnehmerzahl begrenzt.

Kosten: ca. 60 Euro Fahrkosten, Parkgeb. und Bahnfahrt nach Zermatt ca. 35 SFR, Hütte (HP) 78 SFR/pro Tag

Anmeldung bei Frank Felder, Tel. 0172-8669241 bis 18. April 2019

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

01 Mai 2019 - 05 Mai 2019

Uhrzeit

8:00 - 18:00

Preis

Hütte 312 SFR, Fahrkostenca. 60 Euro, Parkgeb.+ Bahn ca. 35 SFR
Frank Felder

Veranstalter

Frank Felder
Phone
0172-8669241
QR Code