08.01.2020 Schneeschuhtour zwischen Sipplinger- und Heidenkopf

Otto.BeschSchneeschuhtouren

Eigentlich war eine eher einfache Schneeschuhtour (WT2) zum Heidenkopf vorgesehen, aber dann wurde daraus ein richtiges Abenteuer.

Wir stiegen von Balderschwang über die Obere Sochoralpe auf. Durch eine Waldschneise erreichten wir kurz danach die obere Balderschwanger Alpe. Wir folgten auf dem Aufstieg vorhandenen Schneeschuhspuren, die aber bald über einen steilen Aufschwung in Richtung Sipplinger Kopf führten. Auf ca. 1650 m Höhe stießen wir auf ein Schild, das uns den Weg zum Heidenkopf wies.

Im steilen Gelände stiegen in der Westflanke des Sipplinger Kopfs ab (WT3), wobei wir Sicherheitsabstände einhielten. Da musste sich der eine oder andere Teilnehmer überwinden. Nicht weniger steil war dann der Anstieg durch eine Rinne auf den Grat zwischen Sipplinger- und Heidenkopf. Es folgte nochmals ein steiler Abstieg, der uns schließlich zurück zur Oberen Balderschwanger Alpe und anschließend zum Parkplatz führte.

Der Routenverlauf kann hier eingesehen werden.

  • Datum: 08.01.2020
  • Tourenleiter: Otto Besch
  • Teilnehmer: 9
  • Gehzeit: 03:20 Std.
  • Höhenunterschied: 684 m
  • Zurückgelegte Wegstrecke: 6,1 km
  • Geschwindigkeit Ø: 1,8