05.02.2017 Schneeschuhwanderung “Auf der Fluh”

Otto.BeschSchneeschuhtouren

13 Teilnehmer machten sich zusammen mit den Tourenführern Otto Besch und Uli Endras auf den Weg, um zum Grat “Auf der Fluh” aufzusteigen.

Ausgangspunkt war Schindelberg, nahe Steibis. Noch vor wenigen Tagen war die Lawinenwarnstufe nach Regen auf 3 gestiegen, mittlerweile war sie aber wieder auf 1 gesunken, so dass einer gefahrlosen Schneeschuhtour nichts im Wege stand. Der Weg führte uns zunächst auf hart gefrorenem Schnee in südlicher Richtung mäßig ansteigend, bis wir ein Wildschutzgebiet an dessen Nordflanke durch einen Wald umgingen.

Vor einem steilen Hang wurden die VS-Geräte eingeschaltet. Die obligatorische Gerätekontrolle brachte dabei zu Tage, dass ein Gerät noch auf “Suchen” eingestellt hätte, was im Falle einer Verschüttung fatale Folgen gehabt hätte. Interessant waren auch Schätzungen über die Steilheit des Geländes: Zwischen 18° und 46° war alles drin. Die Überprüfung mit 2 Skistöcken ergab eine Hangneigung von 30°.

Nach dieser ersten Steilstufe folgte eine Flachpassage zur Hinteren Fluh Alpe. Danach ging’s nochmals kurz, aber knackig zur Sache, um den Grat der Fluh zu erklimmen. Nach einer kurzen Pause folgten wir dem ausgeaperten Grat ein Stück in nordwestlicher Richtung ansteigend, bis wir einen schneebedeckten Hang für den Abstieg fanden. Interessante Abstiegstechniken waren zu beobachten: Von mutig forsch, über vorsichtig bis hin zum knieschonenden Abrutschen auf dem Hosenboden.

Kurz danach erreichten wir den Berggasthof Hochbühl, wo wir die versprochende Einkehr hielten. Danach folgte noch ein kurzer, leichter Aufstieg, der uns zu dem Wanderweg in Richtung Vordere Fluhalpe führte und damit ins Imberg-Skigebiet. Wir wichen den Abfahrtsstrecken so gut wie möglich aus, passierten die Alpe Hohenegg und gelangten so wieder zu unseren Ausgangspunkt.

Datum: 05.02.2017
Tourenleiter: Otto Besch
Teilnehmer: 15
Gehzeit: 2:45 Std. ↑
1:30 Std. ↓
Höhenunterschied: 540 Meter
Zurückgelegte Wegstecke: 8,9 km
Geschwindigkeit Ø: 2,1 km/h
GPS-Track: bitte hier klicken