Schneeschuhwanderung zum Schwarzen Grat – 11.02.2015

Otto.BeschSchneeschuhtouren

Die Mittwochstouren der DAV-Sektion Isny sind meist sowohl technisch, als auch konditionell weniger anspruchsvoll als die jeweiligen Touren an Wochenenden. So auch die heutige Schneeschuhwanderung auf die höchste Erhebung Württembergs, den Schwarzen Grat.

15 Teilnehmer wollten sich das bei strahlendem Sonnenschein nicht entgehen lassen. Zu dieser 3-stündigen Tour starteten wir um 11:30 Uhr beim Gasthof Batschen im Eschachtal.Route Ein kurzes Stück folgten wir zunächst dem Wanderweg, DSCN0153 DSCN0154den wir aber bald nach links verließen, um bald darauf auf die Lichtung unterhalb der Roten Fluh zu stoßen.DSCN0155 Dort genossen wir einen herrlichen Rundblick auf die ganze Alpenkette. Nach einem kurzen Flachstück zog es am Ostgrat des Schwarzen Grats noch einmal kurz an.DSCN0156 Auf die Gipfelrast folgte der Abstieg in Richtung Wenger Egg.DSCN0159 Wir folgten ein Stück dem Wanderweg in Richtung Eschachweiher, verließen dann aber den Höhenzug nach Norden. Dort stießen wir auf einen unberührten Waldweg, der uns direkt wieder zum Ausgangspunkt zurück führte.

Datum: 11.02.2015
Tourenleiter: Otto Besch
Teilnehmer: 15
Gehzeit: 1:30 Std. ↑
1:30 Std. ↓
Höhenunterschied: 250 Meter

DSCN0158 DSCN0157