Tegelberglauf – 08.08.2010

UmzugshelferLaufgruppeKommentar hinterlassen

Nachdem es am Freitag zuvor noch ein gemeinsames Training mit abschließender Einkehr vor der Lauftreff-Sommerpause gegeben hatte, ging Florian Huber (mal wieder) als ein einziger Starter für den DAV Isny an den Start. Bis dato war er die Strecke noch nicht gelaufen und ließ sich von dem überraschen, was hier auf ihn zukommen sollte. Als Qualifikations-Lauf für die Berglauf-WM war das Startfeld wieder mit schneller Läufern gut besetzt.

Die ersten 5 Kilometer stellten sich als steile, jedoch geteerte Straße heraus. Aber dann wurde es steil – so richtig steil. Obwohl auch Florian hier, wie die meisten der anderen Läufer, vom Lauf- in den Gehschritt wechselte, konnte er das Ziel in 54:51 Minuten erreichen. Auch wenn er damit in seiner Klasse nur Platz 10. belegte, so wurde er nach einem 10 minütigen Spaziergang vom Ziel zum Gipfel des Branderschrofen (1880m) mit einer perfekten Aussicht über das gesamte Ostallgäu belohnt.

GPS-Track der Laufstrecke

{gpxtrackmap}/fhuber/lt-2010/Tegelberg10.gpx{/gpxtrackmap}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.